Stall

Das Stallgebäude aus dem Jahre 1883 umfasst derzeit 26 große Boxen, die mit Selbsttränken ausgestattet sind. Hervorzuheben ist die sehr gute Klimatisierung, die den Pferden im Sommer und Winter immer angenehme Temperaturen beschert. Unsere abschließbare Sattelkammer wird in der kalten Jahreszeit beheizt, so dass Sättel, Trensen und die Satteldecken immer gut trocknen können.

Für Tierarztuntersuchungen, bzw.  Huf- und Mähnenpflege, o.ä., steht eine freie, zusätzlich beleuchtete Box zur Verfügung. In einem zweiten Stallgebäude stehen derzeit zwei Außenboxen für Pferde mit Erkrankungen der Luftwege oder Allergien bereit. Das Hauptgebäude verfügt über ein Solarium und einen Waschplatz.